Heinrich Kruse aus Stolzenau ist unser CDU Landtagswahl-Kandidat

18. März 2022

Was für ein Abend. Mit 88 der 145 abgegeben Stimmen haben die CDU-Mitglieder des Wahlkreises 38 für Heinrich Kruse als unseren Kandidaten gestimmt. Er soll nun am 9. Oktober bei der Landtagswahl den Wahlkreis für sich und uns wieder gewinnen.
Dabei setzte sich Heinrich Kruse gegen eine starke und überzeugende Mitbewerberin des Kreisverbandes Schaumburg durch:

Sandra Völkening, vielen bekannt als kompetente Mitarbeiterin unseres aktuellen MdL Karsten Heineking, präsentierte sich in ihrer engagierten und fundierten Rede als ebenfalls bestens geeignete Kandidatin für den Wahlkreis und konnte offensichtlich auch Stimmen der Kreis Nienburger auf sich vereinen, denn fast 40 Prozent gingen an die talentierte junge Politikerin, die in Schaumburg längst ihre Qualitäten in der Kommunalpolitik unter Beweis stellen konnte.


Am Ende gewann der Favorit aus dem Landkreis Nienburg, doch beide waren sich bereits im Vorfeld einig, dass man sich selbstverständlich im Sinne eines erfolgreichen CDU-Wahlkampf gegenseitig unterstützen würde, unabhängig vom Ausgang der Wahl.

Ein herzliches Danke schön an alle, die bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung auf Hof Frien tatkräftig unterstützt haben und an unsere Mitglieder, die durch ihre zahlreiche Anwesenheit zum guten Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Foto: Über den gelungenen Verlauf der Veranstaltung freunten sich auch Andrea Nennecker, die Vorsitzende der Kreis Nienburger Frauenunion, und mein Landtagskollege Volker Meyer der als Mitglied im Kreisverband Diepholz sozusagen als “Wahlbeobachter“ dabei war

Als Kreisvorsitzender freue ich mich, dass wir in unserem Wahlkreis die Wahl zwischen zwei geeigneten Kandidat:innen hatten, auch wenn es natürlich schwer ist, sich festlegen zu müssen. Meinem Kollegen Klaus-Dieter Drewes, Kreisvorsitzender aus Schaumburg war darum auch nur kurz die Enttäuschung darüber anzumerken, dass „seine“ Kandidatin das Nachsehen hatte. Bei einem abschließenden kleinen Imbiss wurden bereits gemeinsame Pläne für nächste Treffen und Aktionen vereinbart.
So ist die Politik.

Am Ende kann man nur einen der Nominierten wählen- diesmal gab es eine überzeugende Mehrheit von 61 % für Heinrich Kruse, dem ich herzlich gratuliere und viel Kraft für die kommenden Monate wünsche. Die Unterstützung aus allen drei im Wahlkreis 38 geeinten Verbänden aus Nienburg, Diepholz und Schaumburg ist ihm sicher- wir brauchen jetzt jedes Mitglied, um bis zum Oktober möglichst viele Menschen von der Qualität guter CDU-Politiker zu überzeugen.

Im schönen Ambiente von Hof Frien konnten wir unsere Mitglieder zur Aufstellungsversammlung empfangen

#niedersachsenspringtweiter