Heute, an Gründonnerstag ist der letzte Arbeitstag vor Ostern. Einem ganz anderen Osterfest, als wir es noch vor vier Wochen geplant hatten. Ohne Osterfeuer und Ostereiersuche. Ohne Oster-Aktionen auf dem Wochenmarkt, wo man miteinander über Aktuelles ins Gespräch gekommen wäre. Und mit erheblichen Einschränkungen. Das ist schade, aber wichtig.
Hier habe ich noch einmal ganz übersichtlich zusammengefasst, was geht und was in diesem Jahr eben nicht geht. Haltet Euch daran, damit wir nach Ostern vielleicht schon eine bessere Gesamtlage der Pandemie haben, wenn wir über die weitere Entwicklung beraten müssen.
Ich wünsche allen trotzdem ein paar schöne Tage im engen Kreis der Familie und einen Augenblick Muße, sich daran zu erinnern, wofür das Osterfest steht- es ist das Fest der Hoffnung!

„Wer Ostern kennt, kann nicht verzweifeln!“ (Dietrich Bonhoeffer)

Aktuelles