Auf geht’s mit dem Arbeitskreis Landwirtschaft der CDU-Landtagsfraktion zu einer Bereisung in den Niederlande und nach Nordrhein-Westfalen. Gleich heute Morgen haben wir uns auf den Weg gemacht und werden nach einem kurzen Stopp in Venray das Unternehmen Weltec- Biopower in Ysselsteyn besuchen, um uns dort über das Kumac-Aufbereitungsverfahren zu informieren.

Die Kumac Aufbereitung ist ein wirksamer Beitrag zur Lösung der Herausforderungen in der Gülle-Aufbereitung. Sie trennt Feststoffe von Wasser in einem mehrstufigen Verfahren. Übrig bleiben ca. 55 Prozent reines Wasser, ca. 25 Prozent Feststoffe und ca. 20 Prozent flüssiges Nährstoffkonzentrat. Diese Technologie ist bereits seit 2007 im Dauereinsatz und wird an 15 Standorten mit intensiver Tierhaltung oder großen Biogasanlagen erfolgreich angewendet. Das vielversprechende Verfahren überzeugt durch eine hohe technische Anlagenverfügbarkeit. Das System ist modular skalierbar und kann ab 70.000 Tonnen pro Jahr eingesetzt werden. Ich bin gespannt.

Aktuelles