Da kann keiner widerstehen!

Eröffnung der 47. Herdbuch- und Exponaten Schau des Landesverbands der Rassekaninchen Hannover e.V. in der Nienburger Deula.
In meiner Funktion als stellvertretender Landrat durfte ich heute Abend gemeinsam mit Staatssekretär Rainer Beckedorf aus dem Landwirtschaftsministerium die Schau offiziell eröffnen und beim Rundgang durch die Hallen das eine oder andere Kaninchen auch persönlich kennenlernen.
Fast 3000 Rassekaninchen werden dort noch bis Sonntag ausgestellt und freuen sich auf Besucherinnen und Besucher.
Der Vorsitzende Gerald Heidel freute sich über die rege Beteiligung der Hobbyzüchter an der Schau und bedankte sich für die Unterstützung durch zahlreiche Ehrenamtlich, ohne die eine Schau in dieser Dimension nicht stattfinden könnte. Beim Rundgang durch die Hallen und dem anschließenden gemeinsamen Essen war viel Zeit zum Fachsimpeln.
Die Kaninchenzüchter haben meine Hochachtung- im Vorfeld wurden bereits fast 3000 Tiere unterschiedlicher Rassen und Farbschläge erwartet. Das zeigt, wie beliebt dieses Hobby ist – und das generationsübergreifend bei Jung und Alt.
In der Bundesrepublik Deutschland gibt es ca. 160.000 Rassekaninchenzüchter, die in fast 5.000 Vereinen organisiert sind. Zur Nienburger Schau wurden auch einige Gäste aus den Nachbarländern erwartet
Die Rassekaninchenzüchterinnen und Züchter erhalten und pflegen gemeinsam populäre und selten gewordene Kaninchenrassen und stärken durch ihre Arbeit in der Zucht den unwiederbringlichen Genpool wertvoller Nutz- und Haustierrassen, der ohne ihr Engagement ganz sicher schon sehr dezimiert oder schlimmer noch- verschwunden wäre.
Ein Besuch der schönen Ausstellung in den Deula Hallen ist noch bis Sonntag möglich und lohnt sich!

Aktuelles