Feierstunde zur Übergabe der Europapässe im Eurasmus-Projekt bei der BBS Nienburg

Herzlichen Glückwunsch!
Bei der feierlichen Übergabe der Europässe im Erasmus+ – Projekt an den Berufsbildenden Schulen in Nienburg wurden heute 18 Auszubildende, 9 Ausbilderinnen und Ausbilder und 6 Lehrerinnen und Lehrer der Schule ausgezeichnet. Im Rahmen des Projektes waren sie Teilnehmende am innereuropäischen Austausch und haben in vielen verschiedenen Ländern mehrwöchige Betriebspraktika absolviert, um ihre Kompetenzen zu verbessern und Europa besser kennenzulernen. Laudatorin der Feierstunde war meine Landtagskollegin Gudrun Pieper. Sie lobte das Engagement der Schule und vor allem der Auszubildenden und der Betriebe aus unserer Region.
Als Vorsitzende des Ausschusses für Bund-, Europa und Regionalplanung betonte sie die Bedeutung des Erasmusprojektes und hatte für die zahlreichen Anwesenden gute Nachrichten dabei: „Wir werden auch in Zukunft in diese Form des Kompetenzausbaus investieren und Gelder in das vorbildliche Programm geben!“.
Als heimischer Abgeordneter freut mich das ebenso, wie die Tatsache, dass die Unternehmen meines Heimatwahlkreises ihren Auszubildenden diese Chance ermöglichen. Das ist nicht selbstverständlich, denn für die oft sechswöchige Abwesenheit der Azubis erhalten die Betriebe keinen Ausgleich und zahlen die Ausbildungsvergütung weiter, ohne Urlaubstage anzurechnen.


Frank Schmaedeke - Eichenweg 6 - 31622 Heemsen

05024 / 88 03 14 - kontakt@frank-schmaedeke.de