Gute Nachrichten aus dem Sozialministerium. Ich …

Gute Nachrichten aus dem Sozialministerium. Ich freue mich, dass die Richtlinie zur Förderung unabhängiger Erwerbslosenberatungsstellen in Niedersachsen um weitere zwei Jahre bis zum 31.12.2021 verlängert wird, denn ich darf auch unserer Beratungsstelle in Nienburg gratulieren.
Es gibt allerdings auch einen Wermutstropfen, der Auswirkungen hat, die wir heute noch nicht ganz absehen können. Die Höhe der Förderungen ist seit vielen Jahren gleichbleibend. Bei tarifgebundenen Trägern von Beratungsstellen bedeutet das auch, dass der aufzubringende Eigenanteil sich von Jahr zu Jahr erhöht. Unsere Nienburger Beratungsstelle gehört zum Herbergsverein und damit zur Diakonie. Der Vorstand des Herbergsvereins hat sich zwar entschlossen, sich erneut um die Erwerbslosenberatung für 2020 zu bewerben. Die steigenden Eigenanteile, in diesem Jahr bereits 21%, werden dies langfristig aber wohl nicht mehr möglich machen.
Für dieses Problem müssen wir eine (politische) Lösung finden. Schließlich ist auch die gerechte Bezahlung politischer Wille.


Frank Schmaedeke - Eichenweg 6 - 31622 Heemsen

05024 / 88 03 14 - kontakt@frank-schmaedeke.de