Besuch bei Lebenswege e.V. in Bruchhausen -Vilsen

Zu einem besonders schönen Termin war ich am Mittwoch ganz im Norden meines Wahlkreises. Gemeinsam mit Mitgliedern aus dem Samtgemeindeverband Bruchhausen-Vilsen habe ich den Verein Lebenswege begleiten e.V. besucht, um mich vor Ort auszutauschen. Der rührige Verein hat mit seinen vielfältigen Aktionen und Projekten eine ziemlich hohe Medienpräsenz- das hat mich neugierig gemacht!

Nach einem kurzen Imagefilm im „Café Lebenswege“ konnten wir uns, Corona gerecht, über eine Stunde lang zur Arbeit dort und im „Stammhaus des Vereins“ Auf der Loge unterhalten und ich bin beeindruckt, was das fünfköpfige Team um Axel Hillmann, nebst einer Minijobberin, zwei BuFDis und einem Studenten, der seinen Praxisteil in der Einrichtung absolviert gemeinsam mit zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern auf die Beine stellt, um vor allem die Koordinierung der Integration in Bruchhausen-Vilsen voranzubringen. Der Verein macht soziale Gemeinwesenarbeit in der Samtgemeinde und bietet Begleitung und Unterstützung in verschiedenen Lebenslagen, Hilfe zur Selbsthilfe, fördert Eigeninitiative, aktives Handeln, Selbstbewusstsein und Verantwortung für sich und andere.
Das engagierte und von Leidenschaft für die Sache geprägte Engagement des Vereins, der bereits seit 2011 gemeinnützig ist und sich vor allen in der Flüchtlingskrise 2015/16 als Partner bewährt hat ist ein Schatz für die Samtgemeinde! Wo anderen Orts beklagt wird, dass sich immer weniger Menschen ehrenamtlich engagieren, leisten die Mitarbeitenden von „Lebenswege begleiten“ ansteckende Begeisterung, Herz und Leidenschaft für ihr Engagement und konnten auch in den vergangenen Wochen mehrere neue Ehrenamtliche gewinnen. Ich ziehe meinen Hut. Und wünsche dem Verein auch in den kommenden Jahren Erfolg und Spaß bei der wichtigen Aufgabe für unsere Gesellschaft und werde gerne darüber in Hannover berichten.

Mehr Informationen über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins gibt es unter https://www.lebenswege-begleiten.de/.
Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft und an mein Mentee Sarah Kolley für die tolle Vororganisation des Termins und an die Mitglieder des CDU-SG-Verbands Bruchhausen-Vilsen für die Begleitung.

Im Café Lebenswege am Marktplatz ist auch die Fahrradwerkstatt untergebracht

Aktuelles